DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 30.03.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 175 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 403 Punkten oder Plus 2,8%.
Und Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung!
Nun steht der DAX vor dem Cluster Widerstand / 79% / Unterkante Wolke!
So langsam wird es für den blauen Wave-Count blümerant! Noch klemmt es an dem Widerstands-Cluster, aber sobald der DAX das Tief der blauen Welle 1 erreicht = 15.952 Punkte, ist der blaue Wave-Count so nicht mehr gültig! Denn dann gibt es eine Überschneidung der Wellen 1 und 4.
Noch besteht für den blauen Wave-Count eine kleine Chance … warten wir ab.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 2 x Short, 3 x Long

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen14.517 (Tenkan)14.109 (Gap Oberkante)13.974 (Gap Unterkante)13.682 (Kijun)
Widerstände14.925 (Hoch 28.03.)14.952 (Tief 24.01.)15.030 (79% + Widerstand)15.042 (Unterkante Wolke)

Strategie
Steigt der DAX – auch intraday – über das Tief vom 24.01. = 14.952 Punkte, kommt es zu einer Überschneidung der Wellen 1 und 4 – was in einem, klassischen Impuls nicht sein darf! Dann muss entweder ein neuer „blauer = bearisher“ Wave-Count her, oder der „rote = bullishe“ Wave-Count wird Realität. Entweder steht das Ende der Aufwärtskorrektur ab dem 07.03. an – oder am 07.03. ist bereits ein Aufwärtsimpuls gestartet. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de