DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart10.03.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 851 (!!!) Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 917 Punkten oder Minus 7,5%.
So einen Absturz gibt es nicht alle Tage! Jetzt kann auch von einem Crash gesprochen werden, denn der DAX hat seit dem ATH = 13.795 Punkte bis zum Montags-Tief schlappe 3.239 Punkte oder 23% verloren. Ein Crash wird ab einem Minus von 20% definiert.
Wenn wir der Annahme folgen, dass ein Expanded Flat ausgebildet wird (hier vorgestellt), dann war klar, dass der DAX noch deutlich tiefere Kurse ansteuern wird – allerdings nicht in dieser Geschwindigkeit.

  • Vom Eröffnungsgap sind noch 457 Punkte offen geblieben.
  • Ob sich dieses als Fortsetzung- oder als Erschöpfungslücke qualifiziert, steht noch in den Sternen.
  • Die Kerze hat eine lange Distributionslunte.
  • Der Umsatz ist hoch, allerdings etwas geringer als am Freitag, 28.02.2020.
  • Das fallende MACDH bestätigt die Abwärtsbewegung.
  • Die Zukunftswolke (11.939 Punkte) liegt sehr weit entfernt vom aktuellen Kurs.

Der besseren Übersicht wegen ist wieder ein Wochenchart abgebildet. Da die Woche erst am Freitag beendet ist, ist die Aussage der Wochenkerze noch nicht aussagekräftig – bis Freitag kann noch viel passieren!
Der DAX hat das Tief vom 15.08.2019 = 11.266 Punkte mit Karacho unterboten. Das schwarze Retracement ist damit gelöscht. Bezogen auf das nun gültige blaue Retracement sind auch die blauen 79% = 11.031 Punkte mit der kompletten Montagskerze unterboten. Nächstes Kursziel sind damit die blauen 100%, das ist das Tief vom 27.12.2018 = 10.279 Punkte.

Doch das ist nicht das Ende der Abwärtsbewegung. Im Monatschart ist das Expanded Flat (meine aktuelle Arbeitshypothese) eingezeichnet mit den entsprechenden Short-Kurszielen: den 127% = 9.557 Punkte und den 162% = 8.430 Punkte.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen10.279 (blaue 100%) 9.557 (127% aus dem Monatschart)8.430 (162% aus dem Monatschart)
Widerstände10.995 (Gap Unterkante)11.447 (Gap Oberkante) 11.769-11.844 (Gap

Strategie
Eine Welle C eines Expanded Flats ist 5-teilig. Da fehlt also noch einiges nach unten. Der DAX ist klar Short, die 4-Stelligkeit ist greifbar. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag ist mal wieder die EZB an der Reihe!
Die USA haben nun Sommerzeit – die US-Börsen öffnen damit bereits um 14:30 Uhr!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de