DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse DAX Tageschart 18.10.2011

Ichimoku Chart

Kommentar
Ein Eröffnungsgap von plus 54 Punkten, ein Bearish Engulfing mit einem minus von 107 Punkten zum Vortag oder minus 1,8%.
Die 6.037 Punkte wurden zügig überschritten – aber ein Evening Star im Stundenchart (kleiner Chart links unten) hat die Umkehr eingeläutet.
–> In Strategie für Montag: In tieferen Zeitebenen können Einstiege gesucht werden. Und da auch auf Umkehrsignale achten!
Möglicherweise ist damit die Aufwärtsbewegung erst mal beendet und wird selbst korrigiert. Bei einem Bearish Enuglfing – einer Umkehrformation – ist eine Bestätigung sinnvoll. Fällt der DAX also am Dienstag, ist die Welle c (oder eventuell auch eine 3) beendet und eine kleinere Korrektur steht an.
Aus Ichimoku-Sicht hat sich nichts geändert, es steht weiterhin 3:1:1 für Long.

Die Ichimoku-Signale: 3 x Long, 1 x Short, 1 x Neutral

  1. Kurs über Kijun
  2. Kurs in Wolke
  3. Chikou über seiner Kerze und unter Wolke
  4. Golden Cross Tenkan / Kijun
  5. Dead Cross Senkou 1 / Senkou 2
Unterstützungen 5.855 5.798 5.704 5.674
Widerstände 5.892 6.000 6.081 6.134

Strategie
Die 6.037 wurden intraday überschritten – und auch ein Evening Star im Stundenchart ausgebildet. Der DAX befindet sich nun sowohl im Stundenchart als auch im Tageschart in der Wolke. Da ist also nach Regelwerk stillhalten angesagt. Wird das Bearish Engulfing am Dienstag bestätigt, ist erst mal Short angesagt mit Kursziel untere Begrenzung der (Tages-)Wolke.

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de