US-Indizes – in 2021

Ichimoku Kinko Hyo

Zum Jahreswechsel ein kurzer Blick auf die US-Indizes:

Alle 3 Charts sind Wochencharts mit Ichimoku Kinko Hyo und MACD Histogramm. Für alle 3 US-Indizes gilt:

  • Kurse deutlich über der Wochenwolke.
  • Alle Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen auf Long.
  • DJIA und S&P 500 haben am 31.12.2020 ein neues ATH ausgebildet, die Nasdaq am 29.12.2020.
  • Die Aufwärtstrends ab dem Corona-Tief im März sind intakt.
  • Bei allen drei Indizes wurde mit dem Wochen-MACDH eine bearishe Divergenz ausgebildet.
  • Die angelegten Fibonacci-Projektionen haben den 1. Ankerpunkt am Corona-Tief im März, den 2. Ankerpunkt am Swing-High im September und den 3. Ankerpunkt am Korrektur-Tief im September bzw. Oktober.
  • Die Kursziele im uncharted territory mögen zwar etwas ambitioniert erscheinen, aber da diese im Wochenchart ermittelt wurden, gelten diese Kursziele auch für die nächsten vielen Wochen und vielen Monate. Außerdem muss in Betracht gezogen werden, dass das viele, billige Zentralbankgeld investiert werden will / muss.
  • Korrekturen müssen jederzeit eingeplant werden!


Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de