EURUSD – Bullisch Gartley – Korrektur beendet?

Pattern Analyse EURUSD Quartalschart 02.01.2019


Kommentar 02.01.2019:
Beim bullischen Gartley verläuft – noch – alles nach Plan. Im Januar 2018 wurde das erste Kursziel, die 38% der Strecke AD erreicht. Seither korrigierte das Währungspaar und hat im November 2018 das rote 62% Retracement erreicht. Seit einigen Wochen verläuft das Währungspaar seitwärts zwischen ca. 1,1250$ bis eins 1,1450$. Der Ausbruch aus dieser Range gibt dann die weitere Richtung vor: bei ca. 1,16$ wartet dann die 200 Tage Linie als Widerstand, und bei ca. 1,08$ notieren die roten 79%.


Kommentar 01.05.2018:
Das aktuelle Quartal Q2 2018 ist noch nicht rum, also darf die letzte Kerze nicht mit-analysiert werden. Wobei … bis jetzt entwickelt sich ein Inside Bar, das Tief von Q1 notiert bei 1,1916. Das bullishe Gartley im EURUSD läuft nach Plan weiter. 
Das erste Kursziel, die 38% der Strecke AD = 1,2517 sind erreicht!
Das 2. und nächste Kursziel, die 50% liegen bei 1,3190.


Kommentar 25.01.2018:
Das bullishe Gartley im EURUSD läuft nach Plan weiter.
Das erste Kursziel, die 38% der Strecke AD = 1,2517 sind erreicht!

Das 2. und nächste Kursziel, die 50% liegen bei 1,3190.


Kommentar 31.12.2017:
Das bullishe Gartley im EURUSD läuft nach Plan weiter.
Das erste Kursziel, die 38% der Strecke AD, liegen bei 1,2517 und damit „nur“ noch 4,3 % weit weg. 

Anmerkung am Rande: Der Euro hat gegenüber dem US-Dollar 2017 um 14% oder 0,1481 US-Dollar zugelegt.


Kommentar
Das 3. Quartal 2017 ist rum, der Euro hat um 3,4% gegenüber dem USD zugelegt – und das Gartley läuft.
Das Quartalshoch lag bei 1,2093, der Quartalsschlusskurs bei 1,1815 USD – der Euro hat ein paar Federn gelassen.

Das bullische Gartley definiert sich über:

  • einer 62 % Korrektur von XA (= B)
  • einer 38 % – 89 % Korrektur von AB (= C)
  • D sollte eine 127 % bis 162 % Extension von BC und ein 79 % bis 89 % Retracement von XA erreichen.
  • Dieses Gartley ist nicht perfekt bezogen auf die Ratios, kommt dem aber sehr nahe. Perfekte Pattern gibt es eher selten. 

Wann versagt ein bullisches Gartley?

Wenn der Markt nach Erreichen der prognostizierten PRZ (= Price Reversal Zone) D beim bullischen Gartley unter D fällt, das sind 1,0340 USD

+++ Bei Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

 

 +++ 2. Auflage +++
Ichimoku Trading
Bestelllink Amazon
Bestelllink FinanzBuch Verlag
 

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de