EURUSD – Bullisch Gartley – Korrektur beendet?

 
Pattern Analyse EURUSD Quartalschart 01.04.2019

Kommentar 01.04.2019:
Was macht eigentlich das Monster-Gartley im EURUSD?
Da läuft grundsätzlich alles noch nach Plan. Die Aufwärtsbewegung ab dem 2017er Tief rauf zu den grünen 38% wurde nun um 62% korrigiert. Das ist eigentlich ausreichend – für eine Korrektur. Wobei die letzten Quartalskerzen eher für einen weiter fallenden Euro sprechen, als für einen steigenden Euro (gegen den US-Dollar). Die 79% liegen bei 1,0814 USD.
Auch wenn der Euro weiter fällt, lebt das Gartley mit den Kursziele über den 1,30 weiter. Erst, wenn es unter Punkt D = 1,0340 USD geht, ist das Gartley kaputt …  


 

+++ Bei Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

 

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de