Dow Theorie: Die Indizes müssen einander bestätigen

Kommentar 31.07.2021:
Ein wichtiger Punkt der Dow-Theorie besagt, dass sich die Indizes bestätigen müssen.
„Die Indizes“ – das sind der Dow Jones Industrial Average (DJIA) und der Dow Jones Transportation Index (DJTI) und kann damit ausschließlich auf den US-Aktienmarkt angewendet werden. Aber wir wissen ja, dass der heimische DAX in der Regel der Bewegung der US-Märkte folgt.
In den letzten Tagen hat sich hier eine deutlich sichtbare Divergenz ausgebildet. Oder anders ausgedrückt: derzeit bestätigen sich diese beide Indizes nicht, denn die Kursverläufe divergieren: der DJIA (schwarze Linie) steigt und der DJTI (grüne Linie) fällt. Nach Dow-Theorie sollte dies aufgelöst werden, indem der DJIA ebenfalls in eine Abwärtsbewegung übergeht.
Da diese Divergenz zum einen eher selten und zum anderen in der Regel nicht so deutlich ausgebildet wird, möchte ich Euch diese Konstellation nicht vorenthalten!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de