DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 06.05.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 312 (!) Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 68 Punkten oder Minus 0,5%.
Nach der Erhöhung der US-Zinsen um 50 BP durch die FED am Mittwoch Abend war die Euphorie in den Futures-Märkten noch groß. Aber über Nacht machte sich Katzenjammer breit. Zumal am Donnerstag die Bank of England die Zinsen um 25 BP auf 1% erhöht hat. Die EZB gerät so ganz langsam unter Druck …
Der DAX hat mit einem sehr großen Up-Gap eröffnet – und dann ging es nur noch nach unten. Die Kerze kann als Bearish Belt Hold durchgehen – wobei die vorauslaufende Aufwärtsbewegung nicht sehr ausgeprägt war. Aber als One Day Reversal mit leicht erhöhtem Umsatz kann die Kerze klassifiziert werden. Oder auch als Outside Day. Mit dieser einen Kerze wurde die Wolke von oben nach unten komplett durchquert.
Für die korrektive Aufwärtsbewegung ab dem 27.04. bedeutet das, dass sie erst mit dem Hoch vom 05.05. beendet wurde. Nun auch im Tageschart deutlich sichtbar als 3-Teiler. Damit gibt es eine kleine Änderung. Mit dem Hoch vom 05.05. bei 14.315 Punkten wurde die korrektive Aufwärtsbewegung beendet. Da es sich bei diesem 3-teiligen ZigZag um eine untergeordnete Welle 2 handelt, ist diese Annahme korrekt, solange der DAX nicht über den Start der untergeordneten Welle 1 – dem Hoch vom 21.04. = 14.598 Punkte – steigt. Damit stehen die nächsten und übergeordneten Short-Kursziele weiterhin auf dem Plan: die blauen 100% = 13.559 Punkte, gefolgt von den blauen 127% = 13.277 Punkte.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Short, 1 x Long

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen13.778 (Tief 02.05.)13.566 (Tief 27.04.)13.559 (blaue 100%)13.388 (rote 62%)
Widerstände14.099 (Unterkante Wolke)14.175 (Oberkante Wolke)14.372-14.374 (Gap)14.598 (Hoch 21.04.)

Strategie
Keine Änderung: Die korrektive Aufwärtsbewegung hat noch ein One Day Reversal nachgelegt – nun sollten die nächste und übergeordneten Short-Kursziele der blauen Projektion auf dem Plan stehen – solange der DAX nicht über die 14.598 Punkte steigt. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de