DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 10.03.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 384 (!!!) Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 902 Punkten oder Plus 7%.
Was für ein Tag!!!
Von dem großen Eröffnungsgap sind noch 93 Punkte offen geblieben. Und das zuletzt gerissene Gap hat der DAX zugemacht und auch einen Schlusskurs über der MoB von 13.707 Punkten ausgebildet. Im Stundenchart hat es auch wieder über die Stundenwolke gereicht. Das sieht auf jeden Fall bullish aus – aber das reicht nicht für DIE Umkehr!
Bezogen auf die letzte Abwärtsbewegung ab dem 02.02. hat der DAX mit diesem White Marubozu das 38% Retracement erreicht. Die 50% liegen auf Kijun.
Es gibt keine Änderung an der Einschätzung: Nach wie vor ist davon auszugehen, dass der DAX weiter fällt, der übergeordnete Abwärtstrend ist intakt. Widerstände auf dem Weg nach oben sind das kleine Gap 14.567-14.586 Punkte und dann der Bereich um die 15.000-15.100 Punkte, da wurden in den letzten Monaten viele Tiefs ausgebildet. ACHTUNG: Das riecht nach einer Bullenfalle.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.199-13.106 (Gap)12.438 (Tief 07.03.)12.247 (262%)
Widerstände14.087 (Kijun)14.567 (Gap Unterkante)14.586 (Gap Oberkante)ca. 15.000

Strategie
Das riecht nach einer Bullenfalle! Also Achtung, nicht all in. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Am Donnerstag ist mal wieder die EZB an der Reihe.
Am Wochenende wird in den USA die Uhr auf Sommerzeit umgestellt. US-Eröffnung dann 14:30 Uhr unsere Zeit.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de