DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 08.03.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 480 (!!!) Punkten, eine weiße Kerze mit einem Minus von 193 Punkten oder Minus 1,5%.
Was für ein Tag. Eine Handelsspanne von 712 Punkten!
Aber reicht das für eine Umkehr???
Das große Eröffnungsgap wurde zugemacht und mit der US-Handelseröffnung ging es dann wieder etwas nach unten. Die 262% wurden (noch) nicht erreicht. Die Aufwärtsbewegung der ersten Handelsstunden hat den DAX wieder in das Einzugsgebiet seiner Stundenwolke gehievt. Das könnte ausreichend für eine Korrektur sein, denn die aktuelle Abwärtsbewegung sollte ein Welle C sein und da fehlt jetzt noch eine finale Welle 5 der C abwärts.
Nach wie vor ist davon auszugehen, dass der DAX weiter fällt, der Abwärtstrend ist intakt. Das nächste Unterstützungs-Cluster wird gebildet aus dem roten 50% Retracement = 12.272 Punkte und der grünen 262% Projektion = 12.247 Punkte. Gefolgt von den roten 62% = 11.324 Punkte und der Unterstützungszone bei ca. 11.300 Punkten. Diese liegt ungefähr in der Mitte des im März 2020 gerissenen Gaps und dem Swing-Low von Oktober 2020. Es gibt keine Änderung an der Einschätzung: Die erwartete Erholung könnte bereits wieder zu Ende sein. Die MoB für Short wandert weiter nach unten: Solange der DAX unter dem Tief vom 02.03. = 13.707 Punkte bleibt, ist er Short.
Nur, wenn eine Erholung mit sehr kräftigem Momentum und einer sehr dynamischer Aufwärtsbewegung ausgebildet wird, kann sich die Erholung zu einem Aufwärtsimpuls auswachsen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen12.438 (Tief 07.03.)12.247 (262%)11.324 (62% weekly)
Widerstände13.150 (Hoch 07.03.)13.562 (Gap Unterkante)13.669 (Gap Oberkante)13.707 (Tief 02.03.)

Strategie
Keine Änderung: Solange der DAX unter den 13.707 Punkte bleibt, ist er short (im FDAX die 13.701 Punkte). Nur, wenn eine Erholung mit sehr kräftigem Momentum und einer sehr dynamischer Aufwärtsbewegung ausgebildet wird, kann sich die Erholung zu einem Aufwärtsimpuls auswachsen. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Am Donnerstag ist mal wieder die EZB an der Reihe.
Am Wochenende wird in den USA die Uhr auf Sommerzeit umgestellt. US-Eröffnung dann 14:30 Uhr unsere Zeit.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de