DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 07.03.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 206 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 604 (!!!) Punkten oder Minus 4,4%.
Von dem Eröffnungsgap sind noch jede Menge Punkte offen geblieben. Die grüne Projektion wurde angepasst: Ankerpunkt 1 ist das Hoch vom 05.01., 2. Ankerpunkt das Tief vom 24.01. und 3. Ankerpunkt das Swing-High vom 02.02.. Dass auch diese Projektion ihre „Daseinsberechtigung“ hat sieht man daran, dass die 100%, 127% und die 162% zielsicher getestet wurden. Und nun die 200% = 13.071 Punkte. Das Tagestief = Tagesschlusskurs = Wochenschlusskurs = 13.094 Punkte liegt nur 23 Punkte darüber – ein Katzensprung.

Mit einem Minus von 1.472 Punkten oder Minus 10% hatte es diese Woche in sich! Die Unterstützungzone bei ca. 13.500 Punkte wurde glatt herausgenommen. Die 38% wurden nun erreicht, der Wochenschlusskurs liegt unter der Wochenwolke, das 2021er Jahrestief wurde auch unterboten. Es ist davon auszugehen, dass der DAX weiter fällt, der Abwärtstrend auch im Wochenchart ist intakt. Das nächste Unterstützungs-Cluster wird gebildet aus dem roten 50% Retracement = 12.272 Punkte und der grünen 262% Projektion = 12.247 Punkte. Gefolgt von den roten 62% = 11.324 Punkte und der Unterstützungszone bei ca. 11.300 Punkten. Diese liegt ungefähr in der Mitte des im März 2020 gerissenen Gaps und dem Swing-Low von Oktober 2020. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen bei 4 x Short und 1 x Long (grüne Wolke).

Der DAX KI befindet sich auf direktem Weg zu den 50% = 5.276 Punkten. Die 62% = 4.897 Punkte clustern sich mit einer Unterstützungszone bei ca. 4.900 Punkten.
Es gibt keine Änderung an der Einschätzung: Eine Erholung könnte anstehen. Solange der DAX unter dem Hoch vom 02.03. = 14.114 Punkte bleibt, ist er Short.
Nur, wenn eine Erholung mit sehr kräftigem Momentum und einer sehr dynamischer Aufwärtsbewegung ausgebildet wird, kann sich die Erholung zu einem Aufwärtsimpuls auswachsen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.071 (200%)12.272 (50% weekly)12.247 (262%)11.324 (62% weekly)
Widerstände13.562 (Gap Unterkante)13.562 (Gap Oberkante)14.114 (Hoch 02.03.)

Strategie
Keine Änderung: Solange der DAX unter den 14.114 Punkte bleibt, ist er short (im FDAX die 14.111 Punkte). Nur, wenn eine Erholung mit sehr kräftigem Momentum und einer sehr dynamischer Aufwärtsbewegung ausgebildet wird, kann sich die Erholung zu einem Aufwärtsimpuls auswachsen. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Am Donnerstag ist mal wieder die EZB an der Reihe.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de