DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 03.03.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 68 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 95 Punkten oder Plus 0,7%.

… da sag noch einer, Fibo funktioniert nicht!!!!!

Der DAX hat nun die 424% = 13.713 Punkte abgeholt. Das Tagestief = 13.707 Punkte liegt gerade mal 6 Punkte darunter! Das Erreichen der 424% spricht für eine sehr starke Bewegung – kein Wunder bei der geopolitisch hochbrisanten Lage! Grundsätzlich muss das nicht das Ende der Abwärtsbewegung sein, allerdings wurde sein dem Swing-High vom 10.02. ein 5-Teiler abwärts ausgebildet, eine vermeintliche Welle c. Das würde dafür sprechen, dass nun mal eine Erholung anstehen könnte. ABER: nur weil ein wichtiges Zwischenziel erreicht wurde, muss das noch lange nicht das Ende der Bewegung sein.
Es gibt aber keine Änderung an der Einschätzung: Solange der DAX unter dem Hoch vom 01.03. = 14.448 Punkte bleibt, ist er Short.
Die tieferen Kursziele / Unterstützungszonen stammen aus dem Wochenchart.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.707 (Tief 01.03.)13.460 (Hoch 03.09.2020)13.310 (Jahrestief 2021)13.221 (38% Wochenchart)
Widerstände14.144 (Hoch 02.03.)14.448 (Hoch 01.03.)14.567-14.586 (Gap)

Strategie
Keine Änderung: Solange der DAX unter den 14.448 Punkte bleibt, ist er short (im FDAX die 14.470 Punkte). ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de