DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 17.01.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 102 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 148 Punkten oder Minus 0,9%.
Die DAX-Bären machen etwas Boden gut. Bereits mit der Eröffnung ging es unter das Tief des Outside-Days, das war dann das Short-Signal. Es ist auch schon mal eine Short-Projektion eingezeichnet: deren 100% Kursziel = 15.529 Punkte notiert auf Höhe des roten 62% Retracements (= 15.528 Punkten) … das wäre ein nettes Short-Kursziel. Ein Cluster, knapp unter der Wolke.

Im Wochenchart hat sich nach dem perfekten Doji eine schwarze Kerze mit kleiner Akkumulationslunte angeschlossen. Noch ist im Wochenchart alles im grünen Bereich und alle Ichimoku-Signale stehen nach wie vor auf Long.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 15.833 (Tief 14.01.)15.724 (Tief 10.01.)15.672 (Kijun / 50%)15.622-15.593 (Gap)
Widerstände16.004 (Tenkan)16.090 (Hoch 13.01.)16.156-16.161 (Gap)16.285 (Hoch 05.01.)

Strategie
Die DAX-Bären haben sich einen kleinen Vorteil erarbeitet. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Montag ist Feiertag in den USDA – Martin Luther King Day – eingeschränkte Handelszeiten!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de