DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 19.11.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 11 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 29 Punkten oder Minus 0,2%.
Und das nächste ATH!
Die letzten 3 Kerzen könnten als Evening Star durchgehen – eine obere Umkehrformation mit einer Umkehrquote von 72% (laut Statistik von Bulkowski). Aber dieser Evening Star erfüllt nicht die Definition: denn die 3. (= schwarze Kerze) muss unterhalb der Mitte der 1. Kerze (= weißen Kerze) schließen. Tut diese nicht.
Brandgefährlich ist die Lage nicht – für Longs im DAX, aber die Stopps sollten nachgezogen werden. Solange der DAX das Gap nicht zumacht, ist der Aufwärtstrend intakt.
Es bleibt beim übergeordneten Kursziel, den blauen 100% aus dem Wochenchart = 16.654 Punkte. Wichtige Unterstützungen sind die Gaps.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen16.157-16.149 (Gap)16.138 (Tenkan)15.985-15.959 (Gap)15.760-15.689 (Gap)
Widerstände 16.290 (ATH)16.654 (100%)

Strategie
Der Aufwärtstrend ist zwar angeschlagen, aber intakt. Aber Achtung: Der DAX hat sich im Tageschart weit von seiner Zukunfts-Wolke entfernt. Eine Korrektur muss jederzeit eingeplant werden – vielleicht liefert der missratene Evening Star den Startschuss dazu. Aber „gefährlich“ wird es erst, wenn der DAX das Gap 15.985-15.959 Punkte auf Schlusskursbasis zumacht. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de