DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 07.10.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 154 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 221 Punkten oder Minus 1,5%.
Der nicht perfekter Morning Star ging in die Hose. Mit dem Tagestief = 14.818 Punkte wurde das übernächste Short-Kursziel, das Tief vom 13.05. = 14.816 Punkte um gerade mal 2 Punkte verfehlt! Der Umsatz ist leicht gestiegen und die Divergenz mit dem MACDH besteht immer noch. Die komplette Strecke vom Dienstags-Schlusskurs zur Mittwochs-Eröffnung wurde nicht durchgehandelt.
An der grundsätzlichen Einschätzung hat sich nichts geändert, denn die Trendumkehr ist nicht vollzogen – obwohl die Akkumulationslunte bullish zu interpretieren ist:
Das nächste Short-Kursziele sollten nun bitte auch auf Schlusskursbasis erreicht werden: die 162% = 14.897 Punkte und das Tief vom 13.05. = 14.816 Punkte. Dann kommt das noch offene Gap von Ende März = 14.693-14.621 Punkte.
MoB für das weitere Short-Szenario ist das Hoch vom 01.10. = 15.262 Punkte. Solange der DAX da drunter bleibt, sind die Bären am Drücker.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen 14.818 (Tief 06.10.) 14.693-14.621 (Gap) 14.422 (Tief 25.03.)
Widerstände15.262 (Hoch 01.10.)15.261 (Tenkan)15.400 (Kijun)15.539 (Unterkante Wolke)

Strategie
Achtung – mit dem Morning Star hat der DAX eine potentielle untere Umkehr ausgebildet. Das Short-Szenario gilt, solange der DAX unter dem Hoch vom 01.10. = 15.262.Punkte bleibt. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de