DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 29.09.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 31 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 325 Punkten oder Minus 2,1%.
Ein eindrucksvoller Short-Kumo-Breakout!
Damit rücken die Fibo-Kursziele der grünen Short-Projektion wieder in den Vordergrund. Da der 3. Ankerpunkt (das Hoch vom 17.09.) nicht überschritten wurde, ist diese noch gültig.
Keine Unterstützung konnte unterstützen. Nächstes Short-Kursziel nun die 127% = 15.088 Punkte auf Schlusskursbasis, gefolgt von den 162% = 14.897 Punkte.
Erst bei einem Long-Kumo-Breakout sieht der DAX wieder bullisher aus.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen15.019 (Tief 20.09.)14.897 (162%)14.816 (Tief 13.05.) 14.693-14.621 (Gap)
Widerstände15.405 (Tenkan)15.513 (Kijun)15.539 (Unterkante Wolke)15.542-15.553 (Gap)

Strategie
Das Short-Signal wurde mit viel Momentum ausgebildet. Nächstes Short-Kursziel nun die 127% = 15.088 Punkte auf Schlusskursbasis, gefolgt von den 162% = 14.897 Punkte. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de