DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 15.09.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 4 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 22 Punkten oder Plus 0,1%.
Eigentlich nix passiert: Der DAX hat eine relativ symmetrische Kerze mit 25 Punkte-Körper und fast gleich langen Lunten ausgebildet. Allerding mit tieferem Hoch und tieferem Tief.
Damit gibt es wieder keine Änderung: Der DAX ist den Bären noch nicht von der Schippe gesprungen. Aufgrund der schwächelnden US-Indizes sind eher fallende Kurse einzuplanen sind – sprich, das Erreichen den 62%.
Erst mit einem Gap-Close (15.787-15.826 Punkte) sieht die DAX-Welt wieder bullisher aus.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Short, 2 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen15.565 (Oberkante Wolke)15.467 (Unterkante Wolke)15.453 (Tief 09.09.)15.423 (62%)
Widerstände15.742 (Kijun)15.787 (Gap Unterkante)15.826 (Gap Oberkante)16.030 (ATH)

Strategie
Wieder keine Änderung: Die Korrektur ist nicht rum! Nun sollten die 62% = 15.423 Punkte auf dem Plan stehen. Erst wenn der DAX das Gap zwischen 15.787 – 15.826 Punkte schließt, gewinn die Bullen wieder Oberwasser. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Freitag ist großer Verfall!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de