DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 24.08.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 122 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Plus von 45 Punkten oder Plus 0,3%
Mit dem großen Eröffnungsgap hat der DAX das Gap „überhüpft“ – aber im Tagesverlauf dann beide Gaps zugemacht. Der Eröffnungskurs ist gleich das Tageshoch – nicht so gut!
Der Gap-Close ist damit zwar vollzogen – aber die Montags-Kerze drückt keinen bulllishen Optimismus aus. Der S&P 500 und die Nasdaq haben allerdings ein neues ATH ausgebildet.
Damit gibt es keine Änderung: Solange die MoB = 15.724 Punkte nicht auf Schlusskursbasis fällt, gelten die nächsten Longkursziele über dem ATH im uncharted territory sind die 100% = 16.056 Punkte, die 127% = 16.228 Punkte und die 162% = 16.447 Punkte.
Übergeordnet bleibt es beim nächsten Longkursziel aus dem Wochenchart, den 100% = 16.654 Punkte.
Dieses Szenario gilt, solange der DAX nicht auf Schlusskursbasis unter das Tief vom 11.08. = 15.724 Punkte fällt.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen15.799 (Tief 23.08.)15.621 (Tief 19.08.)15.539 (Kijun + 50%)15.429 (Oberkante Wolke)
Widerstände15.930 (Hoch 23.08.)16.030 (ATH)16.056 (100%)

Strategie
Das Gap ist geschlossen – und die 38% wieder ein paar Punkte mehr entfernt. Damit ändert sich nichts an der Einschätzung: Solange die 15.724 Punkte nicht auf Schlusskursbasis fallen, bleibt der DAX Long. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Vom 26.-28.08.2121 findet das Jackson Hole Economic Policy Symposium statt.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de