DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 19.08.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 14 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 44 Punkten oder Plus 0,3%
Was kann der DAX am besten?
Genau – Seitwärts!
In den letzten drei Tagen hat der DAX – nach dem ATH – eine kleine Atempause eingelegt und sich dabei ziemlich seitwärts bewegt. Die Stundenwolke lässt grüßen! Diese verläuft sehr waagerecht und ist sehr schmal. Seitwärts eben.
Damit gibt es wieder keine Änderung, mit der positiven Einschränkung, dass der DAX nun an der Oberkante der kleinen Range notiert:
Die nächsten Long-Kursziele über dem ATH im uncharted territory sind die 100% = 16.056 Punkte, die 127% = 16.228 Punkte und die 162% = 16.447 Punkte.
Übergeordnet bleibt es beim nächsten Longkursziel aus dem Wochenchart, den 100% = 16.654 Punkte.
Dieses Szenario gilt, solange der DAX nicht unter das Tief vom 11.08. = 15.724 Punkte fällt.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen15.864 (Tenkan)15.811 (Tief 17.08.)15.724 (Tief 11.08.)15.557 (Oberkante Wolke)
Widerstände16.030 (ATH)16.056 (100%)16.228 (127%)16.447 (162%)

Strategie
Immer noch keine Änderung: Solange der DAX über dem Tief vom 11.08. = 15.724 Punkten bleibt, bleibt er long. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Die FED hat noch für dieses Jahr „Tapering“ angekündigt. Sprich: Die monatlichen Anleihekäufe könnten bald reduziert werden! Die Aktienmärkte haben auf diese Ankündigung in den FED minutes mit fallenden Kursen reagiert.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de