DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 28.06.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 37 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 54 Punkten oder Minus 0,4%.
Der dritte Inside Day innerhalb des Black Marubozu vom Mittwoch. Die lange Distributionslunte deutet an, dass am Montag eher die Bären dominiert haben – die Gewinne wurden sofort wieder mitgenommen. Kijun ist über Tenkan gekreuzt und auch der Schlusskurs notiert unter Kijun – das sind 2 Ichimoku-Verkaufssignale, allerdings über der Wolke ausgebildet und damit schwach.
Aber es bleibt bei der Aussage: Die Marktteilnehmer sind unentschlossen in welche Richtung es weiter gehen soll. Der S&P 500 und die Nasdaq haben neue ATHs ausgebildet – das spricht mehr für die Käuferseite.
Wie gehts weiter? Erneut keine Änderung, aber es bleibt bei den 2 Szenarien: Das Thrusting Pattern wurde mit dem Black Marubozu fast egalisiert, aber es gibt noch keinen Schlusskurs unter den 38%! Das EDT könnte noch immer wirken und den DAX zu den roten 62% = 15.193 Punkte bringen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Long, 2 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen15.556 (Kijun)15.534 (Tenkan)15.425 (38%)15.309 (Tief 21.06.)
Widerstände15.675 (Hoch 23.06.)15.802 (ATH)15.879 (127%)

Strategie
Keine Änderung: Es bleibt bei den zwei möglichen Szenarien: Das Thrusting Pattern wirkt noch als untere Umkehr – oder das EDT wirkt nach und die roten 62% = 15.193 Punkte werden als nächstes Kursziel erreicht ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de