DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 30.04.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 34 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 138 Punkten oder Minus 0,9%.
War das der Startschuss zum 2. Abwärtsbein?
Der Umsatz ist etwas angestiegen und das MACDH ist weiter gefallen. Bezogen auf die letzte Aufwärtsbewegung (ab dem 25.03. bis zum ATH) wurde nun zum 3. Mal das 38% Retracement = 15.089 Punkte getestet. Noch kann der DAX nach oben abprallen – aber bei einem Schlusskurs darunter werden die nächsten Short-Kursziele aktiviert: das 50% Retracement = 14.962 Punkte und das 62% Retracement = 14.834 Punkte. Das Achtung gilt also immer noch!
Sowohl der S&P 500 als auch die Nasdaq 100 haben zur Eröffnung ein frisches ATH ausgebildet – und sind dann abgetaucht.
Solange der DAX unter dem ATH bleibt, bleibt es beim Szenario „zweites Abwärtsbein fehlt noch“.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen15.085 (Tief 29.04.)15.071 (Tief 21.04.)15.032-15.026 (Gap)14.962 + 50% (Kijun)
Widerstände15.501 (ATH)16.654 (100% Wochenchart)

Strategie
Das ACHTUNG zeigt Wirkung – das 2. Abwärtsbeins scheint gestartet zu sein. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de