DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 24.03.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 75 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 5 Punkten oder Plus 0,03%.
Es wurde ein weißer Outside Day ausgebildet. Der Stundenchart zeigt, dass nach der Eröffnung das Tagestief ausgebildet wurde und dann ging es nach oben. Zum Handelsende eher seitwärts. Der Schlusskurs liegt in der Stundenwolke, aber zumindest im oberen Bereich. Das könnte darauf hindeuten, dass aufwärts die wahrscheinlichere Richtung ist. Aber: im Stundenchart fehlt immer noch das zweite Abwärtsbein.
Handelssignale ergeben sich bei Überschreiten des Tages-Hochs = 14.707 Punkte in Long-Richtung und bei Unterschreiten des Tages-Tiefs = 14.516 Punkte in Short-Richtung.
Am großen Bild ändert sich damit nichts: Das nächste Long-Kursziel sind die blauen 162% = 14.982 Punkte und dann die grünen 162% = 15.053 Punkte.
Über dem Tief vom 15.03. = 14.409 Punkte bleibt der DAX Long.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen14.606 (Tenkan)14.516 (Tief 23.03.)14.409 (Tief 15.03.)14.234 (Kijun)
Widerstände14.804 (ATH)14.982 (blaue 162%)15.053 (grüne 162%)

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen bleiben am Drücker. Solange der DAX über den 14.409 Punkten bleibt, ist der Aufwärtstrend ungefährdet. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de