DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 23.03.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 70 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 36 Punkten oder Plus 0,3%.
Nachdem der DAX praktisch am Tagestief eröffnet hat, hat er sich nach oben berappelt und ist für viele Stunden eigentlich nur noch seitwärts verlaufen. Kurzfristig kann das als Erholung in einer kleinen Korrektur betrachtet werden. Ob das der Start Richtung neues ATH war kann nicht abschließend beurteilt werden. Auf jeden Fall fehlt im Stundenchart noch ein zweites Abwärtsbein.
Am großen Bild ändert sich damit nichts: Das nächste Long-Kursziel sind die blauen 162% = 14.982 Punkte und dann die grünen 162% = 15.053 Punkte.
Über dem Tief vom 15.03. = 14.409 Punkte bleibt der DAX Long.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen14.606 (Tenkan)14.539 (Tief 22.03.)14.409 (Tief 15.03.)14.234 (Kijun)
Widerstände14.804 (ATH)14.982 (blaue 162%)15.053 (grüne 162%)

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen bleiben am Drücker. Solange der DAX über den 14.409 Punkten bleibt, ist der Aufwärtstrend ungefährdet. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de