DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 15.03.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 77 Punkten, ein (weißer) Doji mit einem Minus von 67 Punkten oder Minus 0,5%.
Zum Wochenende hat der DAX den erwarteten Rückwärtsgang eingelegt. Es gab kleine Gewinnmitnahmen. Der Umsatz ist wieder etwas geringer und auch das MACDH mit einem kleineren Balken.
Damit gibt es keine Änderung: Das nächste Long-Kursziel sind die grünen 127% = 14.756 Punkte und die ambitionierten 162% = 15.053 Punkte … „Aber bis dahin kann der DAX auch mal den Rückwärtsgang einlegen“.

Der DAX hat eine starke Woche mit einem neuen ATH hingelegt – allerdings begleitet von einer bearishen Divergenz mit dem MACDH. Das grüne 162% Long-Kursziel = 14.982 Punkte ist noch 480 Punkte oder 3,3% entfernt. Alle Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen auf Long.
Solange der DAX über dem Hoch vom 03.03. = 14.197 Punkte bleibt, ist der Rückwärtsgang nur ein harmloses Luftholen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen14.231 (Tenkan)14.197 (Hoch 03.03.)14.129 (Kijun)13.740 (Oberkante Wolke)
Widerstände14.595 (ATH)14.756 (grüne 127%)14.982 (blaue 162%)15.053 (grüne 162%)

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen bleiben am Drücker. Solange der DAX über den 14.197 Punkten bleibt, ist der Rückwärtsgang eine kleine Korrektur. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Am Wochenende beginnt in den USA die Sommerzeit. Umgerechnet auf unsere Winterzeit bimmelt die Glocke dann um 14:30 Uhr, bis auch hier auf Sommerzeit umgestellt wird.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de