DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 11.03.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 2 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 102 Punkten oder Plus 0,7%.
Ein weiteres ATH – und das nächste Long-Kursziel, die grünen 100% = 14.523 Punkte – sind gefallen. Der Umsatz stagniert auf relativ hohem Niveau und das MACDH steigt weiter.
Interessanterweise hat auch der DJIA ein neues ATH gemacht. Die ATHs vom S&P 500 und NDX 100 sind vom 16.02. – also fast 4 Wochen alt.
Damit gibt es keine Änderung: Das nächste Long-Kursziel ist erreicht, nun sollten die grünen 127% = 14.756 Punkte und die ambitionierten 162% = 15.053 Punkte folgen. Aber bis dahin kann der DAX auch mal den Rückwärtsgang einlegen.
Das gilt aber nur, solange der DAX über dem 3. Ankerpunkt der Projektion = 13.664 Punkte bleibt.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen14.117 (Tenkan)14.112(Kijun)13.705 (Oberkante Wolke)13.664-13.648 (Gap)
Widerstände14.560 (ATH)14.756 (grüne 127%)14.982 (blaue 162%)15.053 (grüne 162%)

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen bleiben am Drücker, solange der 3. Ankerpunkt, das Tief vom 23.02. = 13.664 Punkte, hält. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag ist die EZB mal wieder an der Reihe und am Wochenende beginnt in den USA die Sommerzeit. Umgerechnet auf unsere Winterzeit bimmelt die Glocke dann um 14:30 Uhr, bis auch hier auf Sommerzeit umgestellt wird.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de