DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart06.11.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 96 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 244 Punkten oder Plus 2,0%.
Die Auszählung der Stimmen ist immer noch nicht rum und kann durchaus noch Tage dauern … und Trump wird die Wahlergebnisse der umkämpften Bundesstaaten gerichtlich überprüfen lassen. Bis zum „amtlichen“ Endergebnis der US-Wahl könnte es also noch dauern.
Von dem Up-Gap zur Eröffnung sind noch jede Menge Punkte offen geblieben und der DAX kennt weiter nur eine Richtung: Nach oben! Die 62% wurden auf Schlusskursbasis überschritten, das MACDH ist nun wieder im grünen Bereich und der Umsatz ist nach wie vor erhöht. Nach 5 steigenden Tagen könnte zwar mal eine kleine Korrektur anstehen … aber das ist kein Grund, den Markt zu shorten. Denn: Die Marktteilnehmer scheinen davon auszugehen, dass es in den USA demnächst einen weiteren Geld-Stimulus geben wird. Und dieses Geld wird mit großer Wahrscheinlichkeit in den Aktienmarkt gesteckt. Weiter steigende Kurse sind damit sehr wahrscheinlich.
Der kurzfristige Aufwärtstrend ist am Laufen. Damit aus dem kurzfristigen Aufwärtstrend ein langfristiger Aufwärtstrend wird, muss der DAX das Hoch vom 12.10.2020 bei 13.151 Punkte überschreiten! Dann ist auch das Allzeithoch vom Februar 2020 bei 13.795 Punkte in Reichweite.


Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Short, 1 x Long

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen12.398-12.329 (Gap)12.300 (Kijun)12.070 (200er SMA)12.020 (Tenkan)
Widerstände12.754 (Unterkante Wolke)12.857 (Oberkante Wolke)13.151 (Hoch 12.10.)

Strategie
Die Bullen sammeln sich … nach 5 steigenden Tagen kann mal eine kleine Korrektur anstehen, aber den Markt für länger als eine Korrektur zu shorten ist höchst riskant! Können die Bullen den DAX über die Wolke hieven, dann ist das Hoch vom 12.10.2020 bei 13.151 Punkte in Reichweite und dann ist es bis zum ATH nur noch ein Katzensprung! ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de