DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart13.10.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 19 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 87 Punkten oder Plus 0,7%.
Der DAX hat sich nach oben von der Wolkenoberkante abgesetzt. Das kleine Rest-Gap ist nun zu. Nächstes Long-Kursziel die 127% = 13.216 Punkte. Die Elliott-Wave Korrektur-Variante des ZigZag gehört wohl bald der Vergangenheit an. Steigt der DAX über das Hoch vom 14.09. = 13.339 Punkte, dann wandelt der DAX auf dem Bullenpfad.
Solange der DAX über der Wolke bleibt, zeigen die Bullen Stärke.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.048 (Oberkante Wolke)12.845 (Tenkan)12.840 (Kijun)12.752 (Unterkante Wolke)
Widerstände13.151 (Hoch 12.10.)13.216 (127%)13.339 (Hoch 14.09.)13.400 (162%)

Strategie
Die Bullen verteidigen ihren Vorteil, nächstes Long-Kursziel sind die 127% = 13.216 Punkte, gefolgt von dem Hoch vom 14.09. = 13.339 Punkte. Geht es da per Schlusskurs drüber, sind die Bullen am Drücker. ABSICHERN!!!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de