DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart10.08.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 43 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 83 Punkten oder Plus 0,7%.
Eine weiße Kerze mit relativ langer Akkumulationslunte – aber grundsätzlich geht es seit Tagen seitwärts. Keine der beiden Seiten hat sich so richtig bewegt. Die morgendliche Attacke nach unten wurde abgewehrt und die nachmittägliche Attacke scheiterte bei ca. 12.690 Punkten.
Damit gibt es erneut keine Änderung: Nächster Bären-Schritt muss ein Schlusskurs unter den roten 79% = 11.965 Punkten sein. Damit verbunden ist bereits ein Entern der Wolke, die Oberkante liegt für Montag bei 12.322 Punkten.

Die Wochenkerze hat es wieder in die Wochenwolke geschafft. Und es wurde eine Inside-Week ausgebildet. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen bei 3 x Long, 1 x Short und 1 x Neutral.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Long, 2 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen12.322 (Oberkante Wolke)12.253 (Tief 30.07.)12.206 (200er SMA)11.965 (79%)
Widerstände12.783 (Kijun)12.935-13.072 (Gap)13.313-13.500 (Gap)13.795 (ATH)

Strategie
Das ist schon fast langweilig: Für weiteres Abwärtspotential muss der DAX in und unter die Wolke und damit auch unter den 200er SMA. Schafft er es hingegen, das obere Gap zu schließen, dann übernehmen die Bullen wieder das Spielfeld. ABSICHERN!!!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de