DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart22.07.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 148 Punkten, ein (schwarzer) Shooting Star mit einem Plus von 125 Punkten oder Plus 1,0%.
Mit diesem Shooting Star hat der DAX zum einen ein neues Gap gerissen, zum anderen von dem Februar-Gap ein paar Punkte von unten weggeknabbert. Der Umsatz ist nach wie vor nicht berauschend.
Somit bleibt es bei den nächsten Long-Kurszielen: Das obere Gap zumachen und das ATH erreichen

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen13.147-13.063 (Gap)12.865 (Tenkan)12.773-12.697 (Gap)12.635 (Kijun)
Widerstände13.313 (Hoch 21.07.)13.500 (Gap Oberkante)13.795 (ATH)

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen bleiben im Vorteil. Nächste Long-Kursziele: das noch offene Rest-Gap von Ende Februar 2020 von 13.313-13.500 Punkten zumachen und dann das ATH abholen. Erst, wenn es unter das Tief vom 10.07. = 12.416 Punkten geht, wird es kritisch mit Longs. ABSICHERN!!!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de