DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart16.07.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 115 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 234 Punkten oder Plus 1,8%.
Ausbruch über das steigende Dreieck und damit auch ein Schlusskurs über der wichtigen MoB von 12.913 Punkte!
Von dem Eröffnungsgap sind noch jede Menge Punkte offen, der Umsatz ist zwar leicht gestiegen, aber nach wie vor nicht berauschend. Ansonsten: der Schlusskurs verbleibt über dem 200er SMA, Tenkan und Kijun. Das MACDH ist nun wieder im grünen Bereich.
Damit haben sich die Bullen einen klaren Vorteil erarbeitet!
Einziger Wermutstropfen: Das höhere Hoch (bezogen auf das Hoch vom 08.06. = 12.913 Punkte) wurde mit einer deutlichen, bearishen Divergenz mit dem MACDH ausgebildet.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen12.773-12.697 (Gap)12.708 (Tenkan)12.298 (Kijun)12.169 (200er SMA)
Widerstände12.999 (Hoch 15.07.)13.236 (Gap Unterkante)13.236 (Gap Unterkante)13.795 (ATH)

Strategie
Advantage: Bulls!
Die Bären schwächeln! Nächstes Long-Kursziel das noch offene Gap von Ende Februar 2020 von 13.236-13.500 Punkten. Dafür müssen die Bullen mit ihren Hufen aber auch die Oberkante des Dreiecks verteidigen! Erst, wenn es unter das Tief vom 10.07. = 12.416 Punkten geht, wird es kritisch mit Longs. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag ist die EZB wieder an der Reihe!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de