DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart12.06.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 307 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 560 Punkten oder Minus 4,5%.
Die Bären haben den Fuß in der Tür!
Mit Karacho ging es unter die wichtige und – bezüglich Punkte – große Unterstützungszone Tenkan / 200er SMA / Gap. Von dem Eröffnungsgap sind jede Menge Punkte offen geblieben.
Die Frage die sich stellt: Ist das jetzt „nur“ eine kleine und untergeordnete Korrektur – oder war das die Umkehr für das zweite Abwärtsbein?
Das lässt sich jetzt noch nicht genau abschätzen, wobei aus Elliott-Sicht die Korrektur ein Ende gefunden haben kann. Mehr dazu in der Wochenend-Ausgabe. Immerhin: Der S&P 500 und DJIA haben ein Island Reversal ausgebildet – eine obere Umkehrformation.
Also ACHTUNG – Stops enger nachziehen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen11.850-11.813 (Gap)11.537 (Kijun)11.429-11.391 (Gap)10.972 (Oberkante Wolke)
Widerstände12.138 (200er SMA12.244 (Tenkan)12.301 (Gap Unterkante)12.471 (Gap Oberkante)

Strategie
Nachdem der DAX mit Karacho die Unterstützungszone Tenkan / 200er SMA / Gap herausgenommen hat, haben die Bären auf jeden Fall einen Fuß in der Tür. Ob das jetzt eine kleine Korrektur wird oder ein zweites und langes Abwärtsbein lässt sich nicht abschätzen. Auf jeden Fall sollten die Stops (für Long-Positionen) enger nachgezogen werden – aber Short nicht all in. Wenn, dann mit einer Teilposition shorten und bei weiter Abwärts aufstocken. Shorties achten auf das neu gerissene Gap. Geht es da wieder drüber, haben die Bullen die Bärenattacke gekontert. ABSICHERN!!!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de