DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart04.06.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 126 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 466 Punkten oder Plus 3,9%.
Und weiter kräftig rauf!
Der DAX hat die nächsten beiden Kursziele – auch auf Schlusskursbasis! – abgeholt: den 200er SMA und die grünen 162%. Auch die beiden Widerstände aus dem Monatschart haben keine Wirkung gezeigt.
Das MACDH bestätigt die Aufwärtsbewegung. „Volume goes with the Trend“ passt auch einigermaßen. Die Zukunftswolke steigt, sowohl die Oberkante, als auch die Unterkante, gleichmäßig an. Ebenso Tenkan und Kijun. Es gibt keine Umkehrsignale.
Nächste Kursziele damit die 79% = 12.609 Punkte … fällt die „last line of defense“, dann ist auch das Gap 13.236-13.500 Punkte erreichbar. Und dann lockt auch schon das ATH!
Das gilt, solange der DAX keine Umkehrsignale ausbildet!
Die Bären haben es aktuell nicht leicht – erst, wenn der DAX das untere Gap 11.429 – 11.391 Punkten schließt, haben sie eine Chance.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen12.133 (Oberkante Gap)12.055 (Unterkante Gap11.850 (Oberkante Gap)11.813 (Unterkante Gap
Widerstände12.609 (79%)13.236 (Unterkante Gap13.500 (Oberkante Gap)13.795 (ATH)

Strategie
Die nächsten beiden Kursziele sind auf Schlusskursbasis abgeholt. Es folgen damit die 79% = 12.609 Punkte, das Gap 13.236-13.500 Punkte … und dann lockt auch schon das ATH … das alles gilt, solange es keine Umkehrsignale gibt!
Erst, wenn das untere Gap zugemacht wird, haben die Bären wieder eine Chance. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag ist die EZB an der Reihe!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de