DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart02.06.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 132 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 194 Punkten oder Minus 1,7%.
Ist das ein kleines Päuschen zum Monatsende – oder der Beginn einer Umkehr? Keine Ahnung!
Solange es keine eindeutigen Umkehrsignale gibt, bleibt es beim nächsten Kursziel, dem Gap Close = 11.844 Punkte, der 200er SMA = 12.105 Punkte, gefolgt von den grünen 162% = 12.379 Punkte und den schwarzen 79% = 12.609 Punkte.
Erst, wenn der DAX das untere Gap 11.429 – 11.391 Punkten schließt, melden sich die Bären zurück.

Ein Blick in den Wochenchart: Das Wochenhoch = 11.813 Punkte hat die Unterkante der Wochenwolke = 11.826 Punkte um nur 13 Punkte verpasst. Für die kommende Woche wird die dynamisch steigende Unterkante der Wochenwolke = 11.851 Punkte der Widerstand sein. Betrachten wir Chikou Span, die schwarze Linie: diese klebt ebenfalls unter „ihrer“ – zugegebenermaßen – sehr dünnen Wochenwolke. Das MACDH ist wieder im grünen Bereich. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen nun bei 4 x Short und 1 x Long.

Nun ein Blick in den Monatschart: Entgegen der langjährigen Statistik hat der DAX den Monat Mai mit einem deutlichen Plus von 725,21 Punkten oder +6,68% abgeschlossen.
Er hat sich seine Monatswolke zurückerobert, der Monatsschlusskurs liegt mitten drin. Die letzten beiden Monatskerzen (= April und Mai) liegen komplett in der langen März-Kerze. Ein wichtiges Bullen-Signal ergibt sich, wenn es einen Monatsschlusskurs über dem März-Hoch = 12.272 Punkte gibt. Die Zukunfts-Monatswolke ist neutral, ebenso Tenkan und Kijun. Im Monatschart liegt der nächste Widerstand an der Oberkante der Monatswolke = 12.033 Punkte. Die Ichimoku-Signale im Monatschart stehen bei 2 x Long und 3 x Neutral.
Für den Juni besagt die langjährige Performance-Statistik ein kleinen Minus.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen11.429 (Oberkante Gap)11.391 (Unterkante Gap11.340 (Tenkan)11.025 (Oberkante Wolke)
Widerstände11.813 (Hoch 28.05.)11.844 (Gap Oberkante)12.105 (200er SMA)12.379 (162%)

Strategie
Der DAX legt ein Päuschen ein. Es gibt noch kein definitives Umkehrsignal! Damit bleibt es bei den nächsten Long-Kurszielen: dem Gap Close = 11.844 Punkte, der 200er SMA = 12.105 Punkte, gefolgt von den grünen 162% = 12.379 Punkte und den schwarzen 79% = 12.609 Punkte.
Erst, wenn das untere Gap zugemacht wird, haben die Bären wieder eine Chance. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Pfingstmontag sind die deutschen Börsen geschlossen!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de