DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart13.05.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 47 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Minus von 6 Punkten oder Minus 0,1%.
L.A.N.G.W.E.I.L.I.G. … die Angst des DAX vor Senkou Span B …
Damit gibt es keine Änderung: Packt er den Breakout, dann liegen die nächsten Kursziele bei der Oberkante der Wolke = 11.025 Punkte, den grünen 100% = 11.217 Punkte, dem Gap Close = 11.235-11.447 Punkte und dann den wichtigen (schwarzen) 62% = 11.679 Punkte.
Es gibt immer noch das Alternativ-Szenario: Das Tief vom 08.04.2020 bei 10.198 Punkten bleibt als MoB für die Bären im Fokus … geht es da per Schlusskurs drunter und in dessen Gefolge unter die Wolke, dann haben die Bullen wohl ausgeträumt.
Jetzt kommt ein kleines ABER: Guckt mal ans Ende der Zukunftswolke: da „droht“ ein cross over: der kurze und grüne Senkou A macht sich auf, über den langen und roten Senkou B zu kreuzen – die Zukunftswolke wird dann grün und das ist dann ein weiteres Kaufsignal.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Long, 1 x Neutral, 1 x Short

  1. Kurs in der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen10.286 (Kijun)10.198 (Gap Oberkante)10.137 (Gap Oberkante)9.942 (Unterkante Wolke)
Widerstände10.986 (Hoch 11.05.) 11.025 (Oberkante Wolke)10.217 (100%)11.235 (Gap Unterkante)

Strategie
Keine Änderung: Der Long-Kumo-Breakout ist in Reichweite. Klappt dieser, dann können auch die wichtigen 62% = 11.679 Punkte erreicht werden. ABSICHERN!!!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de