DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart04.03.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 156 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Plus von 128 Punkten oder Plus 1,1%.
Die erwartete Aufwärtskorrektur scheint zu laufen.
Der DAX hat das Gap nun komplett geschlossen, auch ein höheres Hoch und ein höheres Tief hat er ausgebildet, aber die lange Distributionslunte spricht nicht gerade für die Stärke der Bullen … trotz außerplanmäßiger Senkung der Leitzinsen um 0,5% der FED. Die Reaktion auf diese Meldung war verhalten: Der S&P 500 hat zwar ein paar Punkte zugelegt – wie der DAX auch – aber dann ging es wieder ab nach unten.
Mit den Fibos wird es nun etwas unübersichtlich. In die Abwärtsbewegung ab dem ATH sind schwarze Retracements eingezeichnet. Die Dienstags-Lunte hat die 24% erreicht. Für eine Aufwärtskorrektur etwas wenig … es ist also noch Platz nach oben. Die 38% = 12.453 Punkte sollten eingeplant werden. Auch die 50% = 12.709 Punkte sind drin.
Am übergeordneten Bild ändert sich nix: Da bleibt der DAX Short. Es ist eine Aufwärtskorrektur am Laufen, die noch Platz nach oben hat.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen11.624 (Tief 02.03.) 11.622 (blaue 62%) 11.467 (Unterkante Wochenwolke) 11.266 (100%)
Widerstände12.272 (Hoch 03.03.)12.453 (38%)12.636 (200er SMA) 12.706 (Tenkan)

Strategie
Die erwartete Aufwärtskorrektur läuft. Da können die schwarzen 38% = 12.453 Punkte und auch die schwarzen 50% = 12.709 Punkte erreicht werden. An der übergeordneten Einschätzung – der DAX befindet sich im intakten Abwärtstrend- hat sich nix geändert. ABSICHERN!!!

… hier geht zu zwei Fibonacci-Videos. Einmal Grundlagen und einmal angewendet auf den FDAX mit dem NinjaTrader.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de