DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart27.02.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 108 Punkten, ein Hammer einem Minus von 16 Punkten oder Minus 0,1%.
Mit der Lunte des Hammers hat der DAX das nächste Kursziel – die 50% = 12.530 Punkte erreicht, den 200er SMA „geküsst“ und auch das kleine Gap zugemacht.
„Volume goes with the Trend“ – das Volumen ist in den letzten Tagen kräftig angestiegen. Aber ob das für eine untere Umkehr ausreichend ist? Eher nicht … denn nun kommt der Standard-Spruch: es fehlt noch das 2. Abwärtsbein!
Die Annahme ist, dass das 1. Abwärtsbein ausgebildet ist, aktuell die Aufwärtskorrektur läuft – diese hat noch etwas Platz nach oben – und dann das 2. Abwärtsbein folgt.
Nach Beendigung der Aufwärtskorrektur ist das nächste Short-Kursziel die 50% = 12.530 Punkte – auf Schlusskursbasis bitte – gefolgt von den 62% = 12.232 Punkte.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Short, 2 x Neutral

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
  4. Tenkan = Kijun
  5. Senkou 1 = Senkou 2
Unterstützungen 12.639 (200er SMA) 12.530 (50%) 12.368 (Tief 26.02.)12.232 (62%)
Widerstände 12.849 (Hoch 26.02.) 13.081 (Kijun + Tenkan) 13.236 (Gap-Unterkante) 13.263 (Oberkante Wolke)

Strategie
Das nächste Short-Kursziel, die 50%, wurden erreicht. Nach Beenden der erwarteten Aufwärtskorrektur sollten dann die 50% auf Schlusskursbasis fallen und die 62% = 12.232 Punkte erreicht werden. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de