DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart17.02.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 11 Punkten, ein Sternchen mit einem Minus von 1 Punkt oder Minus ganz wenig.
Der DAX hat eine neue Lieblingskerze: Sternchen!
Mit dem nächsten Sternchen gibt es ein neues ATH. Auch das MACDH hat einen höheren Balken ausgebildet. Der Aufwärtstrend ist also intakt. Damit gibt es keine Änderung: Das nächste Kursziel sind die 162% = 13.870 Punkte.

Im Wochenchart sind zwei Projektionen eingezeichnet. Eine größere, blaue und die kleinere, grüne. Die Grüne entspricht der im Tageschart. Das nächste Kursziel leitet sich auch von der grünen Projektion ab, es sind die 162 % bei 13.870 Punkten.
Spannend sind die beiden Cluster:

  1. grüne 200 % = 14.340 Punkte / blaue 127% = 14.289 Punkte
  2. grüne 261 % = 15.101 Punkte / blaue 162 % = 15.112 Punkte

Das sind jetzt nicht die Kursziele für die nächste Tage, sondern für die nächsten Wochen bis Monate. Und bevor diese Ziele erreicht werden, kann es durchaus mal zu einer Korrektur kommen. Im Wochenchart stehen die Ichimoku-Signale nach wie vor auf Long.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen13.558-13.501 (Gap)13.459 (Tenkan) 13.381 (Kijun) 13.232 (Oberkante Wolke)
Widerstände 13.788 (ATH) 13.870 (162%) 14.289 (blaue 127%) 14.340 (grüne 200%)

Strategie
Keine Änderung: Der DAX hat ein neues ATH ausgebildet – nächstes Kursziel die 162% = 13.870 Punkte. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Montag ist Feiertag in den USA – Washingtons Birthday – mit eingeschränkten Handelszeiten!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de