DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

20.12.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 4 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 10 Punkten oder Minus 0,1%.
Der DAX ist mit angezogener Handbremse unterwegs … die 3 US-Indizes alle mit neuen ATHs.
Die schwarze Kerze hat eine lange Akkumulationslunte. Interessant ist der Stundenchart. Hier clustern sich 4 rote Retracements und grüne Projektionen:
Am Donnerstag wurde das Cluster rote 50% / grüne 162% = 13.154 Punkte erreicht. Da lag auch die Unterkante der Stundenwolke. Und an dieser Marke hat auch der DAX gedreht. Das letzte Bein der Abwärtsbewegung ist erst ein 3-Teiler. Da könnte also nach was nach unten nachkommen. Das Cluster rote 62% / grüne 200% = 13.090 Punkte liegt bereit für eine kleine Welle 5 abwärts.
Wie erwartet ist es im Stundenchart auch zu einem Dead Cross der beiden Senkous gekommen, die Zukunftswolke ist nun rot. 
Am übergeordneten Szenario ändert sich nix: Der DAX ist auf dem Weg zu seinem Allzeithoch. Solange es keinen Schlusskurs unter der wichtigen Unterstützung bei ca. 12.800 Punkten gibt, ist von weiter steigenden Kursen auszugehen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Long, 1 x Neutral, 1 x Short

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou in seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan = Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 13.156 (Kijun + Tenkan) 12.992 (Oberkante Wolke) 12.866 (Tief 10.12.) 12.800 (Unterstützung)
Widerstände 13.425 (Hoch 16.12.) 13.444 (127%) 13.596 (ATH) 13.870 (162%)

Strategie
Keine Änderung: Das ATH ist in Reichweite, es gibt sogar Rückenwind von den US-Indizes. Aber der DAX schwächelt! Aktuell läuft eine Korrektur abwärts. Es fehlt eigentlich noch ein untergeordnete Welle 5 runter – dann könnte es weiter rauf gehen. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Freitag fliegen die Hexen!

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de