DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

24.10.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 52 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 44 Punkten oder Plus 0,3%.
Ein höheres Hoch und ein höherer Schlusskurs! Die Bullen bauen ihren Vorteil klar aus. Aber: das MACDH hat einen kleineren Balken ausgebildet! Trotzdem bleibt es beim Vorteil für die Bullen, mit dem nächsten Long-Kursziel, den blauen 79% = 12.886 Punkten.
Und wir denken dran: Donnerstag ist die EZB an der Reihe, 13:45 Uhr die Bekanntgabe des Zinsentscheids (non-Event) und ab 14:30 Uhr dann die Pressekonferenz – die letzte mit Super-Mario. Ab dem 1. November 2019 wird Christine Lagarde Präsidentin der EZB. 
Damit ändert sich nix am Szenario: Solange es keinen Schlusskurs unter dem Gap = 12.240 – 12.202 Punkte gibt, ist von weiter steigenden Kursen auszugehen, wobei kleine Korrekturen drin sind.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.603 (Tief 18.10.) 12.530 (Tenkan) 12.511-12.495 (Gap) 12.457 (rote 38%)
Widerstände 12.819 (Hoch 23.10.) 12.886 (blaue 79% Wochenchart) 13.218 (blaue 89% Wochenchart)  

Strategie
Die Bullen sind am Drücker – solange es keinen Schlusskurs unter dem Gap 12.240 – 12.202 Punkten gibt. Es bleibt beim nächsten Long-Kursziel, den blauen 79% bei 12.886 Punkten.  ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag ist mal wieder die EZB dran!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de