DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

15.10.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 43 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Minus von 25 Punkten oder Minus 0,2%.
Wie erwartet: einmal Ausruhen auf hohem Niveau, mit einem Doji mit langer Akkumulationslunte. Das MACDH ist nun im grünen Bereich angekommen. Damit ändert sich nix am Szenario: Solange es keinen Schlusskurs unter dem Gap = 12.263 – 12.226 Punkte gibt, ist von weiter steigenden Kursen auszugehen. 

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Neutral

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan = Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.263-12.226 (Gap) 12.195 (Tenkan + Kijun) 11.961 (Oberkante Wolke) 11.844 (200er SMA)
Widerstände 12.599 (Hoch 25.07.) 12.656 (Hoch 04.07.) 12.886 (blaue 79% Wochenchart)  

Strategie
Keine Änderung: Die kleine Aufwärtskorrektur mausert sich langsam zu einer kräftigen und impulsiven Bewegung. Da sich der DAX sowohl im Tageschart als auch im Stundenchart weit vom Einzugsgebiet der Zukunftswolke entfernt hat, ist auf jeden Fall mit einem kleinen Luftholen auf hohem Niveau zu rechnen. Gelingt der nachhaltige Ausbruch über das Hoch des Widerstandes bei ca. 12.500 Punkten, liegt das nächste Long-Kursziel beim Juli-Hoch bei 12.656 Punkten, gefolgt von den blauen 79 % bei 12.886 Punkten. ABSICHERN!!!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de