DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

10.10.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 3 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 124 Punkten oder Plus 1,0%.
Nach den Minus 127 Punkten vom Vortag nun Plus 124 Punkte … und mit die obere Lunte wurden die blauen 50% um 23 Punkte verpasst. Der Schlusskurs liegt aber immer noch unter den blauen 38% und wieder knapp über der Wolkenoberkante und auch die Wolke wurde mit dem Tagestief angestochen. Im Stundenchart hat der DAX die Wolke geentert. Ausgehend vom Tief vom 04.10.2019 hat die Lunte die grüne 100% Projektion erreicht. Damit ändert sich erst mal nix: Mit einem Schlusskurs unter den roten 50% = 11.880 Punkte eröffnet sich der DAX weiteres Arbeitspotential. Dann sind auch der 200er SMA = 11.816 Punkte und die Unterkante der Wolke = 11.787 Punkte nicht mehr weit. Die roten 62% = 11.735 Punkte sind dann in Reichweite … das sind die in der Analyse zum 04.10.2019 genannten Kursziele. Allerdings ist noch nicht klar, ob die Aufwärtskorrektur beendet ist.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Long, 2 x Short

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs unter Kijun
    3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 11.878 (Tief 04.10.) 11.816 (200er SMA) 11.787 (Unterkante Wolke) 11.735 (62%)
Widerstände 12.165 (Hoch 09.10.) 12.183 (Kijun) 12.188 (blaue 50%) 12.188 (Tenkan)

Strategie
Die kleine Aufwärtskorrektur könnte beendet sein – an den Short-Kurszielen hat sich nix geändert: rote 50% auf Schlusskursbasis – Short-Kumo-Breakout – rote 62%. Sollte die Aufwärtskorrektur noch nicht beendet sein, dann bildet das Cluster Kijun + Tenkan + blaue 50% (12.183 – 12.188 Punkte) einen massiven Widerstand. ABSICHERN!!!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de