DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

16.08.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 30 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 80 Punkten oder Minus 0,7%.
… Läuft doch wie am Schnürchen: die nächsten beiden Short-Kursziele wurde abgeholt: die roten 50% auf Schlusskursbasis und die grünen 262% mit der unteren Lunte.  Und das bei durchschnittlichem Umsatz! Wir erinnern uns: Nach Dow-Theorie muss insbesondere eine untere Umkehr mit deutlich erhöhtem Umsatz von statten gehen. Im Stundenchart bleibt der DAX deutlich unter seiner Stundenwolke. Im Tageschart wurde eine bullische Divergenz mit dem MACDH ausgebildet. Auch die relativ lange Akkumulationslunte mahnt zur Vorsicht.
Damit bleibt der DAX weiter Short, die Abwärtsbewegung ist intakt. Die nächsten Kursziele sind die grünen 262% = 11.334 Punkte auf Schlusskursbasis und dann die roten 62% = 11.187 Punkte.  
 
Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

    1. Kurs unter der Wolke
    2. Kurs unter Kijun
    3. Chikou unter seiner Kerze und unter der Wolke
    4. Tenkan unter Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen 11.266 (Tief 15.08.) 11.187 (rote 62%) 10.787 (rote 79%) 10.279 (Tief 27.12.2018)
Widerstände 11.566 (Tenkan) 11.649 (200er SMA) 11.933 (Kijun) 12.034-12.129 (Gap)

Strategie
Die nächsten Short-Kursziele wurden erreicht. Nun stehen die grünen 262% = 11.334 Punkte auf Schlusskursbasis auf dem Plan, gefolgt von den roten 62% = 11.187 Punkte. Eine kleine Korrektur muss eingeplant werden. ABSICHERN!

ACHTUNG: Am Freitag ist kleiner Verfall. 

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de