DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

31.07.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 19 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 270 Punkten oder Minus 2,2%.
Sie leben noch – die Bären!
Mit einem Black Marubozu und ordentlich Umsatz ging es per Schlusskurs unter die wichtigen 12.172 Punkte. Der bearish Belt Hold wurde damit mehr als bestätigt. Damit wurde auch die grüne Short-Projektion aktiviert und mit der Lunte bereits punktgenau die grünen 100% abgeholt. Ebenso die Oberkante der Wolke. Und dass Fibo funktioniert hat sich wieder bestätigt: bei der blauen 1 das Erreichen der blauen 162% und Trendumkehr – und bei der blauen 3 das Erreichen der roten 89%
Der DAX hat damit 1 Tag vor der FED-Sitzung eine sehr wichtige Marke erreicht: Die Oberkante der relativ schmalen Wolke. Denkbar ist natürlich, dass die erwartete Zinssenkung der FED den DAX jubilieren lässt. Aber der Jubel kann auch schnell in Katzenjammer umschlagen. Dann liegt das nächste Short-Kursziel bei der alt-bekannten roten Mauer bei ca. 12.030 Punkten, und bei 12.029 Punkten liegt die Unterkante der Wolke! Das nächste Fibo-Ziel sind die grünen 127% = 11.984 Punkte … und der DAX hält sich an seine Fibos …
Die Ichimoku-Signale haben nun auf mehr Short als Long gedreht!

Ichimoku-Signale im Tageschart: 2 x Long, 3 x Short

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs unter Kijun
    3. Chikou unter seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan unter Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.121 (Oberkante Wolke) 12.115 (Tief 30.07.) 12.029 (Unterkante Wolke + rote Mauer) 11.984 (grüne 127%)
Widerstände 12.357 (Tenkan) 12.385 (Kijun) 12.473 (Hoch 29.07.) 12.599 (Hoch 25.07.)

Strategie
Große Änderung: Es wurde von den Bären eine Entscheidung getroffen. Die Zeichen stehen nun eher auf Short. Nicht unbedingt gleich in den 4-stelligen Bereich, aber erst mal Short. Mal sehen, was die Entscheidung der FED am Mittwochabend bewirkt. ABSICHERN!

ACHTUNG: Mittwoch ist die FED mal wieder an der Reihe und da wird auf eine Zinssenkung spekuliert. 

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de