DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

08.07.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 3 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 61 Punkten oder Minus 0,5%.
Der DAX kommt (noch) nicht über die blauen 162% drüber – und der S&P 500 konnte die 3.000 Punkte im ersten Anlauf nicht überwinden. Aber das scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.
Wir können uns also auf eine – zumindest – kleine Seitwärts- / Abwärtsbewegung beim DAX einstellen. Die beiden wichtigen Marken nach unten bleiben das Gap = 12.484-12.408 Punkte und das Tief vom 26.06. = 12.189 Punkte.
Somit keine Änderung: Der DAX ist auf dem Weg, die grüne Projektion abzuarbeiten. Die blauen 162% = 12.631 Punkte wurden noch nicht auf Schlusskursbasis erreicht. Schwierigkeiten für die Bullen tauchen erst auf, wenn es per Schlusskurs unter das Gap geht. Wenn dann noch das Tief vom 26.06. = 12.189 Punkte fällt, dann wird es für das Projekt „grüne Projektion abarbeiten“ kritisch. 
Aus dem vermeintlichen Doppeltop ist nichts geworden. Die blauen 62% sind überwunden, nun steht der DAX vor den blauen 79% = 12.886 Punkte. Allerdings hat der DAX einen wie ans Firmament geklebten Star ausgebildet, durch ein Gap getrennt von der Basis. Dieser ist erst mal nicht vertrauenerweckend. Und im Wochenchart hat sich auch eine veritable Bearishe Divergenz mit dem MACDH ausgebildet. Ob das für eine Korrektur reicht? Immerhin stehen die Ichimoku-Signale im Wochenchart alle auf Long.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.484 (Oberkante Gap) 12.422 (Tenkan) 12.408 (Unterkante Gap) 12.189 (Tief 26.06.)
Widerstände 12.656 (Hoch 04.07.) 12.759 (grüne 127%) 12.866 (rote 79%) 12.969 (grüne 162%)

Strategie
Der DAX ist auf dem Weg nach oben – Rückenwind gibt es vom S&P 500. Keine Änderung: Wir achten auf das Gap = 12.484-12.408 Punkte. Wird es auf Schlusskursbasis geschlossen, könnten die Bullen in Schwierigkeiten geraten. Solange der DAX jedoch über dem Tief vom 26.06. = 12.189 Punkte bleibt, sollte der DAX die grünen Long-Projektionen abarbeiten. Aber dafür muss sich der DAX erst mal nach oben von den blauen 162% lösen. ABSICHERN!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de