DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

20.05.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 58 Punkten, ein schwarzer Doji mit einem Minus von 71 Punkten oder Minus 0,6%.
Ein Inside-Doji mit einer langen Akkumulationslunte. Unten hat Kijun gebremst und oben die rote Mauer bei ca. 12.250 Punkten. Das kann noch als „ausruhen“ durchgehen. Die Bullen bleiben im Vorteil. Nächste Long-Kursziele sind der Gap-Close (12.319-12.344 Punkte), dann das Hoch vom 03.05.2019 = 12.435 Punkte – das könnte durchaus verkauft werden – und darüber dann die blauen 162% = 12.631 Punkte. 
Im Wochenchart hat der DAX erneut die gesamte Spanne der Wolke ausgenutzt, wobei das Tief ein paar Punkte unter die Unterkante gelugt hat. Im Wochenchart ist deutlich zu erkennen, wie wichtig das Hoch vom 03.05. = 12.435 Punkte ist: Drüber sind die Bullen eindeutig im Vorteil. Das ist auch über der Wochenwolke und dann steht nur noch das Swing-High vom Mai 2018 = 13.204 Punkte im Weg  auf dem Weg zum ATH.
Die Ichimoku-Signale im Wochenchart bleiben bei 3 x Long, 1 x Neutral und 1 x Short. 

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan unter Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.140 (Kijun) 12.081 (Tenkan) 11.844 (Tief 13.05.) 11.844-11.777 (Gap)
Widerstände 12.319-12.344 (Gap) 12.435 (Hoch 03.05.) 12.631 (blaue 162%)  

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen sind am Drücker. Nur, wenn es unter das letzte Tief vom 13.05. = 11.844 Punkte geht, haben die Bären noch eine Chance. Long-Kursziele der Gap-Close (12.319-12.344 Punkte), dann das Hoch vom 03.05.2019 = 12.435 Punkte und darüber dann die blauen 162% = 12.631 Punkte. ABSICHERN!!! 

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de