DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

08.05.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 18 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 111 Punkten oder Plus 0,9%.
Und ein Inside Day. Das Tief liegt 7 Punkte höher als gestern. Die wichtige rote Mauer hält – noch. Die grüne Projektion im Stundenchart ist noch gültig und aktiviert. Solange der DAX nicht das Gap bei 12.319 Punkten erreicht, bleibt es bei den nächsten Short-Kurszielen der grünen Projektion: die grünen 100% = 12.018 Punkte, die grünen 127% = 11.937 Punkte und 162% = 11.833 Punkte (aus dem Stundenchart). Werden die grünen 162% erreicht, dann ist auch der Bereich des nächsten Gaps zwischen 11.846-11.777 Punkten erreicht. 
Klar – das kann immer noch eine Bärenfalle werden, aber Long-Positionen sollten nun eng abgesichert werden.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.030 (rote Mauer) 12.018 (100% aus H1) 11.937+11.938 (127% aus H1 + Kijun) 11.833 (162%)
Widerstände 12.246 (Tenkan) 12.319-12.344 (Gap) 12.435 (Hoch 03.05.) 12.631 (162%)

Strategie
Jetzt dürfen sich die Bären nicht die Pfoten einklemmen … Geht es per Schlusskurs unter die roten Mauer bei ca. 12.030 Punkten und auch unter das Gap zwischen 11.846-11.777 Punkten, dann wird aus einem harmlosen Luftholen eine ausgewachsene Korrektur. Können die Bullen den Rest des Gaps gleich wieder zumachen – dann könnte das immer noch eine Bärenfalle werden … ABSICHERN!!! 

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag


Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de