DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

30.04.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 7 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 13 Punkten oder Plus 0,1%.
Eine High Wave Candle mit einem höheren Hoch und höheren Tief – und das MACDH hat dieses neue Hoch nicht bestätigt! Der Schlusskurs 12.328 Punkte liegt einen Punkt unter den roten 62% = 12.329 Punkten. Und der Schlusskurs liegt damit über der Oberkante der Wochenwolke = 12.323 Punkte. Es bleibt beim Patt zwischen Bullen und Bären und auch bei den nächsten Long-Kurszielen: die roten 62% = 12.329 Punkte (auf Schlusskursbasis) und dann die blauen 162% = 12.631 Punkte. Im Stundenchart bleibt der DAX weiter über seiner Stundenwolke.
Die Bären können erst punkten, wenn es unter die rote Mauer bei ca. 12.030 Punkte geht. 

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.179 (Tenkan)

12.030 (rote Mauer)

11.846-11.777 (Gap) 11.682 (200er SMA)
Widerstände 12.329 (rote 62%) 12.631 (blaue 162%) 12.886 (rote 79%)  

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen sind im Vorteil, der Aufwärtstrend ist intakt, vielleicht etwas angeschlagen. Solange die roten Mauer bei ca. 12.030 Punkten hält und auch das Gap zwischen 11.846-11.777 Punkten offen bleibt, gilt die Annahme, dass eine B rauf am Laufen ist. ABSICHERN!!! 

ACHTUNG: Am Mittwoch ist in Deutschland Börsen-frei – in den USA wird gehandelt und am Mittwoch ist auch wieder mal die FED an der Reihe.

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de