DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

23.04.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 15 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 69 Punkten oder Plus 0,6%.
Keine Änderung: Der DAX will weiter nach oben. Die blauen 127% wurden zwar um 10 Punkte verfehlt, aber das ist sicher nur eine Frage der nächsten Stunden, bis diese erreicht werden. Die nächsten Long-Kursziele sind unverändert die blauen 127% = 12.253 Punkte und die roten 79% = 12.328 Punkte. Darüberhinaus dann die blauen 162% = 12.631 Punkte. Der 200er SMA fällt nicht mehr, in den nächsten Tagen sollte er drehen und wieder steigen. Im Stundenchart bleibt der DAX weiter über seiner Stundenwolke.
Im Wochenchart hat sich der DAX in die Wochenwolke vor gearbeitet und steht nur noch ca. 100 Punkte unter der Oberkante der Wochenwolke. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen bei 3 x Long, 1 x Short und 1 x Neutral.

Seit dem Tief vom 27.12.2018 bei 10.279 Punkten legt der DAX eine beeindruckende und intakte Aufwärtsbewegung hin. Die Annahme, dass die Abwärtsbewegung vom ATH zu diesem Tief noch nicht beendet wurde – dass also noch ein Welle 5 der A eines ZigZag (5-3-5) nach unten fehlt – ist hinfällig geworden. Vieles spricht dafür, dass die A mit diesem Tief beendet wurde. Aller Wahrscheinlichkeit nach war das die A eines Flat (3-3-5), nun läuft eine B rauf. Eine B ist immer 3-teilig und diese kann deutlich überschießen, also ein höheres Hoch als das ATH ausbilden (= unorthodoxes Hoch). Fehlt dann noch eine C runter, welche das Tief der A deutlich unterschreitet. Das ist erst mal Zukunftsmusik, der DAX will rauf und die B läuft.
Die Nasdaq hat letzte Woche bereits ein neues ATH ausgebildet, Dow und S&P 500 stehen knapp davor. 

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 12.045 (Tenkan)

12.030 (rote Mauer)

11.850-11.777 (Gap) 11.688 (200er SMA)
Widerstände 12.253 (127%) 12.323 (Oberkante Wochenwolke) 12.328 (rote 78%) 12.631 (blaue 162%)

Strategie
Keine Änderung: Die Bullen sind im Vorteil, der Aufwärtstrend ist intakt. Solange die roten Mauer bei ca. 12.030 Punkten hält und auch das Gap zwischen 11.846-11.777 Punkten offen bleibt, gilt die Annahme, dass eine B rauf am Laufen ist. ABSICHERN!!! 

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de