DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart

14.03.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 25 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 48 Punkten oder Plus 0,4%.
Der DAX bleibt in seiner Wohlfühlzone. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass er diese bis zum großen Verfall am Freitag, 13:00 Uhr nicht verlässt … nerv …  Das Open Interest lässt vermuten, dass der Abrechnungskurs nicht über den 11.700 Punkten liegen wird, denn da liegen viel verkaufte Calls. Ein paar weniger verkaufte Calls liegen bei 11.500 Punkte. Im Bereich 11.500-11.700 Punkte ist der Abrechnungskurs am wahrscheinlichsten … aber lassen wir uns überraschen.
Ansonsten keine Änderung: An den beiden MoBs hat sich nichts geändert: Für Short das Tief vom 28.02.2019 = 11.416 Punkte und für Long das Tief vom 26.03.2018 = 11.726 Punkte. Es heißt also: warten auf den Bruch einer MoB. Die nervige Seitwärtsbewegung zeigt sich sehr deutlich an der sehr dünnen und nahezu waagerecht verlaufenden Stundenwolke.
Übergeordnet bleibt der DAX noch Short – mit den übergeordneten Short-Kurszielen: die roten 50% = 10.826 Punkte und die roten 62% = 10.696 Punkte.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Golden Cross: Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 11.416 (Tief 28.02.2019)

11.371 (Hoch 05.02.2019)

11.270 (Kijun) 11.018 (Tief 15.02.2019)
Widerstände 11.676 (Hoch 01.03.) 11.726 (Tief 26.03.2018) 11.800 (SMA 200)  

Strategie
Keine Änderung: Der DAX bleibt zwischen zwei wichtigen MoBs: nach unten die 11.416 Punkte und nach oben die 11.726 Punkte. Drunter spricht für weiter Short, drüber für weiter Long. Dazwischen ist Niemandsland. Nach dem Verfall sollte eine Richtungsentscheidung getroffen werden … hoffentlich … die Hoffnung stirbt zuletzt, insbesondere an der Börse. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Am Freitag ist großer Verfall!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de