DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Analyse DAX Tageschart 18.01.2019

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 79 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Minus von 13 Punkte oder Minus 0,1%.
Der DAX macht wieder einen auf Kanalratte … er bleibt in seiner Range zwischen den ca. 11.000 und 10.800 Punkten. Handlungsbedarf besteht erst, wenn der DAX entweder über das Hoch = 10.994 Punkte der Dienstagskerze steigt, oder unter deren Tief = 10.812 Punkte fällt. Also die Range verlässt.
Der DAX bleibt weiter über der Stundenwolke. Am Freitag zur Eröffnung sind es 28 Punkte runter bis zur Oberkante der Stundenwolke. Das Zukunftsende der Stundenwolke bliebt richtig dünn – als logische Folge der andauernden Seitwärtsbewegung der letzten Tage. Die Dicke der Wolke spiegelt die Volatilität eines Wertes wieder. Und in diesem Fall ist nix mit Vola. Ein Ausbruch – in welche Richtung auch immer – steht also an.
Dafür tut sich wieder was an der Ichimoku-Front: Tenkan ist über Kijun gekreuzt, und Chikou notiert in seiner Kerze. Die Bullenfalle nimmt ihren Lauf.
Grundsätzlich: Die Aufwärtskorrektur hat auf jeden Fall noch Platz bis zu den ca. 11.300 Punkten und Kursziele nach unten dann Richtung Jahrestief und tiefer. 

Ichimoku-Signale im Tageschart: 2 x Short, 2 x Long, 1 x Neutral

    1. Kurs unter der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou in seiner Kerze und unter der Wolke
    4. Tenkan über Kijun
    5. Dead Cross: Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen 10.838 (Tenkan)

10.812 (Tief 15.01.)

10.681 (Tief 07.01.) 10.671 (Kijun)
Widerstände 10.994 (Hoch 15.01.) 11.075 (62%) 11.063-11.177 (Gap) 11.266-11.330 Gap)

Strategie
Der DAX bleibt in seiner Range zwischen 11.000-10.800 Punkten. Handlungsbedarf gibt es erst, wenn er diese verlässt. ABSICHERN!!!

 

Pattern Trading

hier versandkostenfrei bestellen beim FinanzBuch Verlag

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

+++ Bei  Guidants veröffentliche ich intraday-Analysen auf meinem „Experten Desktop“ https://go.guidants.com/de#c/Karin_Roller +++

© www.boersen-knowhow.de